Website durchsuchen

 
 

Beim IT-Wettbewerb „Digital.Day“ kommt der Landes- und Bundessieger aus Landeck

Bereits zum zehnten Mal wurde heuer der „Digital-Day“ an den österreichischen Handelsakademien vom Bildungsministerium veranstaltet. Dieser Wettbewerb bietet allen Handelsakademien Österreichs die Möglichkeit, die IT-Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgänge auf Basis der Bildungsstandards zu beweisen. Im Mai 2019 wurden wieder tausende Schüler/innen des 4. Jahrganges auf ihre in vier Jahren erworbenen IT-Kenntnisse und –Kompetenzen über einen Zeitraum von zwei Stunden überprüft. Die zentralen Fragestellungen wurden dabei vom Bildungsministerium vorgegeben und die Prüfung musste von einem schulfremden Prüfer durchgeführt und kontrolliert werden.

Am 24. September 2019 fand im Festsaal des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Wien die Preisübergabe zum „digital.check 2019“ statt. Die Bundes- und Landessieger/innen erhielten im Beisein ihrer ebenfalls eingeladenen Eltern Throphäe und Urkunde, übergeben von der Abteilungsleiterin Mag. Katharina Kiss, Abteilungsleiter Mag. Martin Bauer und ARGE-Leiter Wirtschaftsinformatik Mag. Bernd Liebenwein. An diesem Wettbewerb, der jährlich an den jew. 4. Klassen der Handelsakademien durchgeführt wird, nahmen insgesamt 2.967 Teilnehmer/innen teil. Davon qualifizierten sich 1.776 Schüler/innen für eine Urkunde, die es ab einer Leistung von 60 Prozent gab, da damit der Check als bestanden gilt. Bei diesem Bewerb werden alle in vier Jahren erworbenen IT-Kompetenzen abgeprüft.

Die Inhalte des Wettbewerbs sind durch die Bildungsstandards auf folgende Bereiche festgelegt:

  • Informatiksysteme (Betriebssystem, Hardware, Netzwerke)
  • Publikation und Kommunikation
  • Tabellenkalkulation
  • Datenbanken


Für die HAK Landeck brachte die jetzt vorliegende Auswertung aller Ergebnisse aus ganz Österreich einen außergewöhnlich tollen Erfolg: Als einziger Schüler in Tirol mit einer Erfolgsquote von 100 % wurde Amir Dzelalagic Landes- und Bundessieger. Bundesweit gab es mit 2.947 Teilnehmerinnen lediglich 12 Schüler/innen mit 100 % und damit war Amir Dzelalagic auch einer von 12 Bundessieger. Diesen Erfolg rundeten weitere Schüler/innen der HAK Landeck mit tollen Erfolgsquoten ab: Karoline Zangerle (99%), Lucia Siegele (96%) und Adam Nunic (89%). Diese tollen Leistungen spiegeln auch den hohen Qualitäts- und Unterrichtsstandard in der modernen Informatik-Ausbildung an der HAK Landeck und das Engagement der Schüler/innen und Lehrer/innen in der Ausbildung. Bereits 2014 und 2016 konnten Schüler/innen der HAK Landeck bei diesem Bewerb sehr erfolgreich abschneiden und damit erwies sich die HAK Landeck neuerlich als die „beste Informatik-HAK“ Tirols.

Link: https://tibs.at/content/hak-landeck-stellt-landes-und-bundessieger-beim-it-wettbewerb

Fotos: (c) BM:BWF, N. Hanauer

HAK digital day 1 HAK digital day 1 HAK digital day 1 HAK digital day 1 HAK digital day 1

 Presseberichte: Tiroler Tageszeitung, Bezirksblätter Landeck, Impuls, Rundschau Landeck

HAK Digital Check presse ttHAK Digital Check presse bbHAK Digital Check presse bb HAK Digital Check presse bb

Schulstandort

Handelsakademie & Handelsschule Landeck
Höhere Lehranstalt für wirtschaftl. Berufe Landeck

Standort HAK HAS HLW Landeck A-6500 Landeck | Kreuzgasse 9a

Telefon HAK HAS HLW Landeck T 050 902 832 | F 050 902 832 900

Email HAK HAS HLW Landeck

IMPRESSUM

               

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.