Website durchsuchen

 
 

Was würde Olga dazu sagen?

HLW-Schülerinnen Preis bei internationalem Wettbewerb erfolgreich

Mit 2552 Klassen oder Lerngruppen und mehr als 50.000 Schülerinnen und Schülern aus 24 Teilnehmerländern ist der internationale Schülerwettbewerb zur politischen Bildung der größte Wettbewerb zum Thema Politik in Europa. Demgemäß ist die Freude von sechs Schülerinnen der HLW Landeck besonders groß, dass sie unter den österreichischen Teilnehmerinnen den vierten Platz in der Kategorie „Politik Brandaktuell“ erzielen konnten. 

Es jährt sich heuer auch zum hundertsten Mal der Beschluss, dass auch Frauen wählen dürfen. Für Anna Sophia Alber, Anna Grüner, Laura Gstrein, Vanessa Haid, Vivian Painer und Maya Steinlechner von der HLW Landeck war dies Anlass genug, sich im Kreativunterricht gemeinsam mit den Professoren Karola Cermak und Manfred Prantner diesem Thema zu widmen. Sie zeichneten Frauen vom Babyalter bis zur Greisin und animierten diese Alterung mit einem Morphingprogramm. Als textlicher Hintergrund wurde ein Wahlplakat von Olga Rudel-Zeynek verwendet, die im Dezember 1927 zur ersten Präsidentin des Bundesrates und damit weltweit zur ersten Frau der Moderne, die in einem Staat einer parlamentarischen Körperschaft vorstand, gewählt wurde. Der Spot endet mit der Frage, was Olga wohl heute dazu sagen würde, dass nur jeder dritte Minister weiblich ist und noch nie in der 100jährigen Geschichte eine Frau in Österreich Bundekanzlerin oder Bundespräsidentin war. Die Jury lobte die inhaltliche Qualität und die kreative Gestaltung des Beitrages und belohnte die Gruppe mit einem Geldpreis in der Höhe von 100,- Euro. „Schulen und Lehrkräfte haben manchmal nur begrenzte Möglichkeiten, besonders interessierte, begabte und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler zu erkennen und angemessen zu fördern. Wettbewerbe können hier eine wichtige Hilfe leisten.“ so Direktor Reinhold Greuter, der sich sehr mit den Schülerinnen und den betreuenden Lehrkräften freute.

Der prämierte Videoclip unter: https://youtu.be/RyNuCHna26U

frauenwahlrecht quer

Foto: (c) Prantner M. 

Schulstandort

Handelsakademie & Handelsschule Landeck
Höhere Lehranstalt für wirtschaftl. Berufe Landeck

Standort HAK HAS HLW Landeck A-6500 Landeck | Kreuzgasse 9a

Telefon HAK HAS HLW Landeck T 050 902 832 | F 050 902 832 900

Email HAK HAS HLW Landeck

IMPRESSUM

               

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen